Pousada do Rio Mutum - Barão de Melgaço, Mato Grosso, Brazil

ÖKO-TOURISMUS

  • Pesca

Obwohl alles Leben im Pantanal vom Zyklus der steigenden und fallenden Wasser abhängt, kann die Pousada das ganze Jahr über ohne Mühe besucht werden und bietet jederzeit ein großes Erlebnis. Selbst der anspruchsvolle Reisende kommt im Pantanal jederzeit voll auf seine Kosten.

In der Region der Pousada Rio Mutum mit ihrer abwechslungsreichen Geographie wird das ganze Jahr über eine große Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren angetroffen.

  • MUTUM 25

Für Naturliebhaber bieten wir: Wanderwege rund um die Lodge zur Beobachtung der Flora und Fauna; Reiten in dichten Wäldern und über wasserdurchflutete Ebenen und Feuchtgebiete; Kanutouren;

  • Ariranha comendo peixe

Exkursionen im Morgengrauen, um den Sonnenaufgang und das Erwachen des Lebens im Pantanal zu beobachten; Boot oder Jeep-Safaris, um die nachtaktiven Tiere zu beobachten; Ausgedehntere Jeep-Safaris oder Bootstouren, die mehr als 50 km betragen und die ein vollständiges Eintauchen in die Natur bedeuten;

Besuche von Cuiabá Mirim, einer Flussufergemeinde von Fischern am Rio Cuiabá, wo die Kultur und Bräuche der Pantaneiro, der Bewohner des Pantanal, erhalten geblieben sind; Bootstouren über die Seen und Flüsse, um bei untergehender Sonne Piranhas zu

angeln; Fotosafaris entlang des Rio Mutum, mit seiner seltenen Schönheit.

Pousada do Rio Mutum
Central de reservas em Cuiabá
Barão de Melgaço, Mato Grosso, Brazil
Call: +55-65-3052-7022 / Emergência: +55-65-99603-3732

Info

Die Pousada do Rio Mutum – Pantanal Lodge liegt in der Gemeinde Barao de Melgaço In einer der schönsten Gegenden des Pantanal von Mato Grosso Barao de Melgaço, wo die Pousada gelegen ist, ist eine besonders typische Region, 97% des festen Landes sind in diesem Bezirk von ca. 11.000 qkm während der Regenzeit überschwemmt. Die Gegend ist auch insofern besonders bemerkenswert als sie in unmittelbarer Nähe zueinander alle Landschaftstypen des tropischen Südamerikas vereint. Savannen, Flüsse und Seen, Berge und Hügel mit Wasserfällen und dichten Wäldern und große Sumpfflächen wechseln sich ab.